Berlin

Berlin

Montag, 6. Oktober 2014

Verleihung Deutscher Buchpreis 2014

Für alle Interessierten hier der Link zum Livestream für die Preisverleihung. Heute ab 18 Uhr kann man dabei sein, wenn die Gewinnerin (es ist nur eine Frau auf der Shortlist) oder der Gewinner den Deutschen Buchpreis verliehen bekommen.
Ich habe bislang noch keines der Bücher gelesen.  Ich habe der Kurzen Liste wirklich entgegengefiebert, aber die meisten meiner Favoriten sind nicht darauf gelandet.
Wenn man von den Meldungen der anderen ausgeht, ist wohl Kruso von Lutz Seiler der Favorit.
Ich persönlich würde ich mich freuen, thematisch und von den Personen her, wenn 3000 Euro von Thomas Melle gewinnen würde. Auch Die Pfaueninsel von Thomas Hettche machte mich neugierig.
Last but not least bin ich immer der Meinung, dass Frauen gewinnen sollten, weil sie es prozentual viel zu wenig tun, und das kann man nicht mit Qualität begründen, sondern hat immer auch was mit Netzwerken zu tun, die auch im Literaturbetrieb männlich sind. Also April von Angelika Klüsendorf ist meine geheime Favoritin.

Und hier ist noch ein Link zu Buzzaldrins, die einen Blick auf die Kurze Liste geworfen hat.
Viel Spaß heute abend!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen