Berlin

Berlin

Mittwoch, 25. März 2015

Alles bereit

Die Wildgänse sind noch auf dem Rückflug
in steilen Formationen keilen sie mein Blickfeld
blau der Himmel auf den Wiesen der Uckermark
parken Kranichgrüppchen in Einzelheiten
scheinen sie die Zukunft zu besprechen
kein Baum blüht bereits das Sprießen
ist vielmehr ein heftiges Sehnen pulsiert
unterirdisch in allen Unterschwelligkeiten
auch in mir im Inneren die Seen metallisch
graublau unter strahlenden Himmeln definieren das
Wort Schönheit für mich neuerdings drehen
sich die Windräder scharenweise und der Frühling
erinnert aus mir heraus so unwirklich unwillkürlich
an einen frühen Sommer fühlt sich in meinem Inneren
bereits an mich heran eine Wärme die draußen vom Wind
scharf zerzaust das Weite sucht noch ist das Wollen
ein großes ein ungeduldiges Hervorbrechen unter dicksten Schichten
zerrt es an den letzten auch an den ersten mit einer Heftigkeit
die mich jeden anbrüllen lässt der meinen Weg
mit einem Kreuz betritt der Rechtschaffenheit
der winterlichen Strenge der herbstlichen Selbstbemitleiderei
bin ich noch nicht wirklich wach vom ersten grün
noch fast geblendet ein wenig überfordert
all dem schaue ich ungern ins Gesicht wünsch ich mir
den gesenkten Blick ins metallische Wasser das meine
Wünsche spiegelt meine Befindlichkeit ins Klare entlässt

© Susanne Becker

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen